top of page

Eine Woche voller Projekte

Am Montag, Donnerstag und Freitag war der Demoktratiebus der Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern an unserer Schule, um mit den Schülerinnen und Schülern der 9. Klassen ein Planspiel zum Thema Diktatur versus Demokratie durchzuführen. Dabei durften die Jugendlichen in einem fiktiven Land verschiedene Organisationen und Staatselemente leiten und mussten dieses Land im Spannungsfeld zwischen Demokratie und Diktatur steuern. Das Projekt kam bei den Schülerinnen und Schülern, so wie schon im letzten Jahr, gut an und wird daher auch in den kommenden Jahren fortgeführt.





Am Dienstag waren die beiden 10. Klassen im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie.Leben! in den Kreistag nach Parchim eingeladen. Was ist ein Kreistag? Warum sollte ich wählen gehen? Für welche Themen ist ein Landkreis zuständig?

 Um Fragen wie diese zu beantworten, kamen an diesem Tag Jugendliche aus 6 Schulen des Landkreises im Solität Parchim zum Projekt „Its a Match - wahlbereit“ zusammen. Um Erstwählern einen Einblick in die politische Arbeit zu ermöglichen, debattierten sie in einer simulierten Kreistagssitzung über aktuelle Themen mit klarem Bezug zu ihrer Heimat. In mehreren Workshops wurde über die anstehende Europa- und Kommunalwahl am 09. Juni 2024 informiert und diskutiert.





Rechtzeitig zur anstehenden Jugendweihe am kommenden Wochenende, konnten die 8. Klassen am Donnerstag die neue Schulküche einweihen und aufregende, alkohofreie Cocktails ausprobieren. Limetten, Ginger Ale diverse Säfte und Co wurden nach leckeren Rezepten, zu köstlichen Erfrischungen, mit so geheimnisvollen Namen, wie "Kröpi Blues" und "Ipanema", zusammen gemixt und alle Beteiligten hatten sichtlich Spaß.




365 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page