top of page

Die neue Schulleitung stellt sich vor

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Erziehungsberechtigte,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

liebe Partner und Freunde der Regionalen Schule „Prof. Dr. Friedrich Heincke“,


ich freue mich sehr, mich euch und Ihnen als neue Schulleiterin vorstellen zu dürfen. Seit dem 1. April 2024 nehme ich die verantwortungsvolle Aufgabe der Schulleiterin der

Regionalen Schule „Prof. Dr. Friedrich Heincke“ wahr.


Mein Name ist Jacqueline Mickoleit, ich bin 43 Jahre alt und Mutter von drei Kindern. Ich

habe an der Universität Lüneburg Lehramt für Grund-, Haupt- und Realschulen studiert und vor meiner Zeit an unserer Schule viele Jahre an einer Gesamtschule in Hamburg gearbeitet. Im Jahr 2017 bin ich in meine alte Heimat Mecklenburg - Vorpommern zurückgekehrt und seitdem als Lehrkraft an der Regionalen Schule „Prof. Dr. Friedrich Heincke“ tätig.


Unsere Schule ist für mich in den letzten Jahren ein Ort geworden, mit dem ich mich sehr verbunden fühle, darum kann ich euch und Ihnen versichern, dass ich sie mit vollem Herzen und Einsatz leiten werde.


Eine gute Schule ist für mich ein Ort, an dem die Schülerinnen und Schüler sowie

Lehrerinnen und Lehrer jeden Morgen gerne kommen und sich wohlfühlen. Dies setzt

voraus, dass die Schülerinnen und Schüler ihren eigenen individuellen schulischen Weg

entsprechend ihren Voraussetzungen gehen sowie Stärken entwickeln können. Ebenso ist es wichtig, dass kritisch, aber wertschätzend kommuniziert wird, Vorschläge ernst genommen und gemeinsame Lösungen angestrebt werden und die Schülerinnen und Schüler ermutigt werden, Verantwortung für sich und die Gemeinschaft zu übernehmen. All diese Vorstellungen einer guten Schule bringen große Herausforderungen mit sich, welche wir, davon bin ich fest überzeugt, weiterhin gemeinsam meistern werden.


Mir sind besonders eine offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen Schülerinnen und Schülern, Erziehungsberechtigten sowie Lehrerinnen und Lehrern wichtig. Demzufolge möchte ich euch und Sie ermutigen, Ideen einzubringen, Bedenken zu äußern und aktiv an der Gestaltung der Regionalen Schule „Prof. Dr. Friedrich Heincke“ teilzunehmen. Die Türen meines Büros stehen euch und Ihnen jederzeit offen.


Ich freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit euch und Ihnen.


Herzliche Grüße

Jacqueline Mickoleit




459 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page