Talente begeistern die ganze Schule

Aktualisiert: 3. Dez 2018



Die Bühne wurde bereits am Donnerstag aufgebaut, viele Stühle wurden von fleißigen Helfern aufgestellt und bis zur letzten Minute wurde für den großen Auftritt geprobt. Einige der diesjährigen Talente waren mit Sicherheit sehr aufgeregt angesichts des großen Publikums, dass sie am Freitag, als Abschluss der Projekttage erwartete. Die gesamte Schülerschaft und sämtliche LehrerInnen hatten sich versammelt um dem Konzert zu lauschen.


Den Anfang machten Emily Block, Tanita Hank, Viktoria Litvinov, Ida Theißen und Leni Schomann, die mit ihren Boomwhackers „Shape of you“ von Ed Sheeran spielten. Den 3. Platz des Wettbewerbs teilten sich zwei Gruppen. Zum Einen Shirin Saß, Leni Thiersch und Merle Wagenhuber aus der Klasse 5d. Sie spielten den Klassiker „Die Gedanken sind frei“ auf der Guitarre und sangen dazu. Zum Anderen tanzte sich Emilia Scheller auf den 3. Platz mit ihrem Shuffle Dance.


Auch für den 2. Platz konnte sich die Jury nicht für einen einzelnen Beitrag entscheiden. Daher wurde Jette Hirsch aus der 6b mit ihrem Klavierstück „River flows in you“ genause prämiert wie Merle Wagenhuber und Stella Heeren aus der Klasse von Frau Brode, die mit ihrer Vorführung des Beattles-Klassikers „Yesterday“ nicht nur die Jury überraschten, sondern auch unseren Musiklehrer Herrn Thorun besonders glücklich machten.


Als krönender Abschluss wurde dem Publikum ein echtes Highlight präsentiert. Nach dem Auftritt von Tajana D. aus der Klasse 9a verfiel das Publikum spontan in „Zugabe, Zugabe“-Rufe. Den Wunsch erfüllte die Siegerin der Talenteshow dann natürlich sehr gerne und spielte ihre Version von „Flashlight“ – Jessie J noch einmal.


Fast alle Auftritte können Sie sich in der Videothek der Schule noch einmal ansehen.



© 2020 Prof. Dr. Friedrich Heincke Schule Hagenow