Aufhebung der Präsenzpflicht am 20. und 21.12.2021

Auf Grund der steigenden Infektionszahlen, während der 4. Corona-Welle, hat die Landesregierung gemeinsam mit den Landräten und den Oberbürgermeistern der kreisfreien Städte festgelegt, dass der Präsenzunterricht an den letzten beiden Tagen vor den Weihnachtsferien ausgesetzt wird.


Alle Schülerinnen und Schüler der Heincke Schule erhalten für diese beiden Tage Aufgaben von ihren Fachlehrern, die sie zuhause gemäß Stundenplan erledigen werden. Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen können bei dringendem Bedarf auch an diesen beiden Tagen in der Schule bei der Aufgabenerledigung unterstützt und betreut werden. Sollten Sie einen Bedarf an Betreuung für ihr Kind aus der 5. oder 6. Klasse haben, melden Sie das bitte bis zum 13.12.2021 an die Klassenlehrerin. Eine Nachweispflicht einer systemrelevanten Tätigkeit der Erziehungsberechtigten oder der Notwendigkeit der Inanspruchnahme für Schülerinnen und Schüler, die zur Schule kommen, besteht nicht.


Hier finden Sie eine Übersicht zur verpflichtenden Umsetzung des Distanzunterrichts.





262 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen